Der VfB Zittau geht mit seiner 2. Mannschaft neue Wege

Teilen

Um Spielern des Anschlusskaders oder aus Verletzungen wiederkehrenden Männern die bestmöglichen Rahmenbedingungen zu schaffen, hat sich der VfB Zittau entschlossen eine Spielgemeinschaft mit Traktor Mittelherwigsdorf und Rotation Oberseifersdorf einzugehen.
Somit ermöglichen wir in einem wachsenden Kader allen Spielern die individuelle Förderung, die sie benötigen.
Ein gemeinschaftliches Training pro Woche – mit dem gesamten Männerkader der drei Mannschaften – wird einerseits besonders den jungen Spieler unserer Truppe die Integration in die Spielgemeinschaft erleichtern und andererseits den Spielern aus Mittelherwigsdorf und Oberseifersdorf Training unter
bestmöglichen Bedingungen bieten.
Die Weinaukicker freuen sich auf eine offene und respektvolle Zusammenarbeit.
 
Wir bedanken uns in dem Zusammenhang dennoch für die jahrelange Zusammenarbeit im Männerbereich bei Lok Zittau, wünschen weiterhin sportlich alles Gute und hoffen auf eine Fortführung der tollen Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich.